Archiv für Dezember 2016

[Rheine] Hakenkreuzschmiereien

In der Nacht zum 27.12.2016 wurde in Rheine eine Hauswand des Parkhauses an der Emsgalerie mit zwei Hakenkreuzen und dem Schriftzug „NSU“ besprüht. Hier findet ihr die Pressemitteilung der Bullen.

In letzter Zeit häufen sich rassistische und neonazistische Schmierereien / Propaganda in der Innenstadt und Angriffe auf Flüchtlinge und deren Unterstützer*innen. Die ähnliche Vorgehensweise läßt auf ein und den oder die selben Täter schließen! Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Wem sind Nazis in Kneipen oder anderen Orten aufgefallen? Wir sind immer interessiert an Informationen über lokale Nazis! Einfach eine Email schreiben: antifa.rheine@no-log.org [gerne auch verschlüsselt mit PGP]

Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte

Hiermit möchten wir euch auf den Dokumentarfilm „PARIS REBELLE“ aufmerksam machen, der an die Dokumentation „UNE VIE DE LUTTE“ anknüpft:

„In der von Left Report, North-East Antifascists (NEA) und deren Freund*innen veröffentlichten Dokumentation „Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte“ geht es u.a. um das Gedenken an den von Nazis ermordeten Antifaschisten Clément Méric, den andauernden Rechtsruck in Frankreich sowie den Widerstand gegen die neoliberale Arbeitsmarktreform. Während der sozialen Kämpfe gegen dieses sogenannte „Loi El Khomri“ wurde nicht nur in ganz Frankreich gestreikt, sondern auch die neue Protestbewegung namens Nuit Debout hervorgebracht, denen die Staatsmacht mit aller Gewalt und Repression begegnet. Im Rahmen der Dreharbeiten wurden zahlreiche Aktivist*innen von der AFA Paris, La Horde, der CNT, der Rap-Kombo Première Ligne und viele weitere interviewt.“