Archiv für Dezember 2015

Valentin ist wieder in Haft!

Keine fünf Wochen nach dem der antifaschistische Werder-Bremen Ultra Valentin aus der über 130 Tagen dauernden U-Haft entlassen wurde, wurde er am 16. Dezember wieder in Haft genommen!

Die übermotivierte Staatsanwaltsschaft hatte Beschwerde gegen die Haftverschonung eingelegt und das Oberlandesgericht hat diesem nun statt gegeben und sieht nun – trotz Einhaltung sämtlicher Auflagen von Valentin – doch noch eine Wiederholungsgefahr. Hier findet ihr die Pressemitteilung von Valentins Anwalt.

FREIHEIT FÜR VALENTIN! NO JUSTICE – NO PEACE – FIGHT THE POLICE! VERGESST AUCH SCHUBI & JOEL NICHT!

Angriff auf Unterkünfte für Geflüchtete in Ahlen und Borken

In der Nacht vom 6.12 auf den 7.12. versuchten sechs vermummte Personen eine Unterkunft für Geflüchtete in Ahlen anzugreifen. Die Angreifer waren mit mehreren Messern, einer Spraydose sowie einer Rauchbombe bewaffnet. Glücklicherweise bemerkte der Sicherheitsdienst die Angreifenden und konnte einen, mit einem Messer bewaffneten, Täter entwaffnen und drei der vermutlich sechs Täter überwältigen. Laut Bullen waren die Täter im Vorfeld durch „fremdenfeindliche Parolen“ bereits in Erscheinung getreten.

Unmittelbar nach der Tat wurden die Angreifer aus dem Bullengewahrsam entlassen, da laut Oberstaatsanwalt Heribert Beck nicht ersichtlich war, was sie genau vorhatten und sie sich „nicht zur Tat eingelassen“ hätte. Weitere Infos findet ihr hier und hier.

Ebenfalls wurden zwei Unterkünfte für Geflüchtete in Borken in der Nacht vom 7.12. auf den 8.12. durch Steinwürfe attackiert. Unbekannte Täter warfen Steine duch Fensterscheiben, während vier Kinder dahinter schliefen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Weitere Infos findet ihr hier.

Dies zeigt wieder einmal, dass wir das Vorgehen gegen Nazis und rassistische Normalzustände nicht Bullen und Justiz überlassen dürfen!
Nazis bekämpfen auf allen Ebenen mit allen Mitteln! Solidarität mit allen Opfern rechter Gewalt!

Soliveranstaltungen


Soliveranstaltungen für Refugees im Dezember: In der nächsten Zeit finden verschiedene Veranstaltungen/Partys in Münster & Osnabrück statt, die wir euch ans Herz legen möchten. In Kooperation mit „No Lager Osnabrück“ und der „Ska against Racism – Konzertreihe“ der Ska-Punk-Kneipe Osnabrück bieten wir bei zwei Veranstaltungen Solicocktails an und auch die nächste Antifakneipe „Pien Kabache“ spendet ihre Gewinne für einen konkreten Fall der Unterstützung eines Refugees.

4. Dezember – Osnabrück
Die No Lager Gruppe Osnabrück organisiert einen Vortrag zum Thema der aktuellen Asylrechtsverschärfung, anschließend ist die Grenzenlos Soli-Party mit Tunche SoundSystem (Cumbia, Ragga, Dub, Punk) und wir bieten Solicocktails an.
18 Uhr Vortrag – Eintritt frei
21 Uhr Party
SubstAnZ – Osnabrück / Frankenstr. 25a

19. Dezember – Münster
Nächste Antifakeipe „Pien Kabache“, ist diesmal ein Samstag und euch erwartet das übliche Wohlfühlprogramm aus kaltem Bier, Cocktails und Punk! Weihnachtsstimmung und ähnlichen bürgerlichen SchnickSchnack werdet ihr vergeblich suchen, dafür werden wir coole Antifa-Wundertüten gegen Spende anbieten. Alle Gewinne spenden wir an Refugees!
20 Uhr – Eintritt frei
Baracke – Münster / Scharnhorststr. 100

27. Dezember – Osnabrück
Im Rahmen der „Ska against Racism“ Reihe wird die Skapunkband eSKAlation spielen, anschließend könnt ihr mit uns weiter feiern und mit Solicocktails, Bier und Punk den Abend zum Morgen machen.
20 Uhr – 5 Euro
SubstAnZ – Osnabrück / Frankenstr. 25a