Archiv für Oktober 2014

Antifakonzert: 14.11 Baracke – anschließend Antifakneipe „Pien Kabache“

Endlich wieder eine Hardcore/Punkshow in der Baracke Münster. Am 14. November spielen die (Wahl-) Berliner von PISS ihren rauen und noisigen Hardcore und werden unterstützt von den Göteborgern HEAVY MAKEUP die krachigen Hardcorepunk machen. Anschließend könnt ihr bei der Antifakneipe „Pien Kabache“ den Abend ausklingen und euch mit Cocktails, veganem Essen und Punkrock verwöhnen lassen.

Alle Gewinne vom Konzert werden an Antifaschist*innen, die von Repressionen betroffen sind, gespendet!

Konzert: Einlass ist 20 Uhr! Eintritt kostet 5 Euro!
Antifakneipe: Einlass ist 23 Uhr! Eintritt ist umsonst!

Hinweis:

Mitglieder extrem rechter Parteien oder Organisationen, sowie Personen, die der rechten Szene angehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit durch rassistische Wortbeiträge aufgefallen sind und Veranstaltungen gestört haben, sind von der Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstalter*innen behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Am 1. November Solidemo in Münster: Barkhindo bleibt!

Am Samstag, den 01.11.2014, findet eine Demonstration gegen die Ablehnung der Klage auf Bleiberecht des Saerbecker Asylbewerbers Barkindho D. in Münster statt. Hier der Aufruf:

Trotz religiöser Verfolgung, Morddrohungen gegen seine Person, seit Jahrzehnten andauerndem Krieg in Guinea und einer aktuellen Ebola-Epidemie, sieht der Richter bzw. das Verwaltungsgericht in Münster keine stichhaltigen Gründe für eine Gefährdung des Klägers (Barkindho D.). Und das Gericht macht es sich in diesem Fall sehr einfach, indem es alle Gefahren für Barkindho negiert oder relativiert. Es entschied, dass die Klage zulässig, aber unbegründet sei.

Derweil verbieten andere Bundesländer generell alle Abschiebungen nach Guinea, da das Gesundheitsrisiko durch Ebola zu hoch ist. Hamburg, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz schieben wegen Ebola ausdrücklich keine Asylbewerber mehr nach Westafrika ab. Das Bundesinnenministerium in Berlin erklärte auf Anfrage, die Aussetzung der Abschiebungen sei aufgrund des Gesundheitsrisiko angemessen.

Die Demonstration startet um 14:00 Uhr an der Ausländerbehörde Münster (Ludgerikreisel). Zeigt euch solidarisch und kommt zahlreich!

Hausdurchsuchungen in Osnabrück!

Am Freitag (10.10.2014) durchsuchten die Bullen in Osnabrück und Georgsmarienhütte die Wohnungen von 9 Personen, denen vorgeworfen wird am 8. August dieses Jahres zwei Nazis verletzt zu haben. Dabei stellten die Bullen angeblich, laut der Lokalzeitung, ein ganzes „Arsenal an Waffen“ sicher.

Die Verdächtigen wurden im Zuge der groß angelegten Aktion zur Bullenwache nach Osnabrück gebracht und wurden dort erkennungsdienstlich behandelt. Bei der rund vierstündigen Aktion seien neben den Osnabrücker Bullen auch Bereitschaftsbullen und Diensthundeführer im Einsatz gewesen.

Wir zeigen unsere Solidarität gegen ihre Repression! Wir wünschen den Betroffenen viel Kraft – ihr seid nicht allein! Antifa ist notwendig und nicht kriminell!

Bericht: 3.10 Hamm

Mehrere hundert Antifaschist*innen demonstrierten am 3. Oktober in Hamm gegen einen Aufmarsch von (Neo-) Nazis. Mehrere Blockaden u.a. im Hauptbahnhof wurden von den Bullen geräumt, um den Nazis den Weg frei zu machen.

An der Demo des antifaschistischen Jugendbündnis „haekelclub 590“, nahmen im Laufe des Nachmittags weit über 700 Menschen (Bullen sprechen von 700 – die Veranstalter*innen sogar von 1000 Personen) aus Hamm und der Region teil. Die Demonstration konnte an mehreren Stellen in die Nähe der Nazis gelangen und ihren Protest deutlich machen. Dennoch gelang es nicht die Nazis effektiv zu stören. Dafür konnten die Bullen die Route zu leicht absperren und sichern. Auf der Nazidemonstration waren weit weniger Personen als erwartet, zwischen 150 und 200 Nazis konnten sich von rassistischer und nationalsozialistischer Propaganda beschallen lassen. Einen guten Überblick über die Nazis findet ihr beim Sonar Archiv und beim linken Fotoalbum. Weitere Berichte mit Fotos findet ihr bei hamm.noblogs, haekelclub 590, blockhamm und nrwrex .

http://antifarheine.blogsport.de/images/hamm_demo.jpg http://antifarheine.blogsport.de/images/hamm_demo2.jpg