Archiv für Juni 2011

Bericht Braunschweig/Peine

Update:Weitere Fotos unten!

Am Samstag den 4. Juni hielten ca. 450-500 Nazis (weit weniger als erwartet, die Bullen sprechen von ca. 500 und die Presse von bis zu 700 Nazis) in Braunschweig eine Kundgebung unter dem Motto: „Tag der deutschen Zukunft“ ab, die eigentlich geplante Demonstration wurde verboten. Die Kundgebung der Nazis war großzügig von den Bullen abgesperrt, so dass es keine direkte Möglichkeit gab diese zu stören bzw. gar zu verhindern: wenigstens lag die Außenwirkung der Nazis bei null. Mehrere tausend Menschen beteiligten sich lautstark an den Protesten gegen den rassistischen Mob. Wie üblich organisierte der DGB eine Demonstration weg von den Nazis in die Innenstadt, statt weiter zu versuchen die Nazis zu stören. Anschließend zogen alle Teilnehmer_innen der Nazikundgebung nach Peine um dort ihre Demonstration nachzuholen, die sie im Vorfeld bei der Stadtverwaltung Peine angemeldet und genehmigt bekommen hatten. Zwar wurden auch hier die Nazis von zahlreichen Gegendemonstrant_innen erwartet, jedoch konnte mensch aufgrund des riesigen Bullenaufgebotes nur verbalen Protest üben. Auch traten die Bullen weit entschlossener und aggressiver als in Braunschweig auf, was wie immer zu zahlreichen Verletzten und ein paar Ingewahrsamnahmen führte.

Die üblichen Nazis aus Münster und Umgebung waren auch darunter, diesmal aber ohne eigenes Transparent (Fotos unten). Auf ihrer Homepage heulen die Münsteraner Faschos rum, dass sie beim Umsteigen in Hamm mit ca. 60 anderen Nazis von den Bullen festgehalten wurden und ihre Personalien abgeben mussten, was sie dabei verschwiegen, war der vorausgegangene Angriff der Nazis auf eine Gruppe Antifaschist_innen in Minden (Quelle). Auch in Osnabrück kam es laut Zeitungsberichten (Quelle) zu Auseinandersetzungen zwischen Antifas und Nazis, dabei wurde ein Fascho verletzt. Die Bullen nahmen dabei über 20 Personen, Nazis, aber leider auch Antifas zur Identitätsfeststellung vorläufig fest.

Einen guten Überblick über die beteiligten Nazis findet ihr hier

Nazis auf dem Weg zur KundgebungNazis Bahnhof Peine



Münsteraner Nazis: Foto1: 1. v.l. im Karohemd,
Foto2: 1. v.l. im weisses Shirt und 3.v.l.